You are currently viewing Herren 75 – Letzter Spieltag
Alle Beteiligten am Saisonabschluss zwischen den Tennisherren 75+ der TG Gahmen und des TV Espelkamp-Mittwald

Herren 75 – Letzter Spieltag

Dritter Platz in der Abschlusstabelle
VON: Horst Sczepan

Im letzten Meisterschaftsspiel der Regionalliga West standen die Tennisherren der TG Gahmen 75+ vor einer gewaltigen Herausforderung: Sie trafen auf den amtierenden Deutschen Mannschaftsmeister, den TV Espelkamp-Mittwald. Die Gäste traten mit ihrer stärksten Aufstellung an, was die Klasse der weltbesten Tennisspieler ihrer Altersgruppe unterstrich.

Die Begegnungen waren geprägt von sportlichem Ehrgeiz und zeigten ein hohes spielerisches Niveau:

  • Wilfried Siwitza traf auf Jairo Velasco Ramirez, den Weltmeister, und musste sich mit 0:6, 1:6 geschlagen geben.
  • Anatol Trotzko kämpfte gegen Bernd Martin, die Nummer 2 der Weltrangliste, und verlor mit 3:6, 1:6.
  • H.-J. Ruhrmann gab sein Bestes gegen Klaus Kuhlmey, den mehrfachen Deutschen Meister, und erreichte ein 5:7, 0:6.
  • Peter Däumer stand Bernd Ganther gegenüber, der auf Platz 6 der Weltrangliste steht, und das Match endete mit 3:6, 2:6.

Die Doppelbegegnungen wurden in Anbetracht der Ergebnisse nicht mehr ausgetragen.

“Man muss kein Prophet sein, um vorauszusagen, dass der TV Espelkamp-Mittwald seinen Meistertitel in diesem Jahr verteidigen wird”, so Team-Manager Wilfried Kiwall. “Unser Ziel für diesen Spieltag war es, gut mitzuhalten und vor allem Spaß zu haben – und beides haben wir erreicht. Es ist nicht alltäglich, dass man die Gelegenheit bekommt, gegen einen Weltmeister anzutreten. Mit dem dritten Platz in der Abschlusstabelle der Saison 2024 sind wir sehr zufrieden. Im nächsten Jahr werden wir mit neuem Elan angreifen.”

Schreibe einen Kommentar