TG Gahmen bereitet sich auf ein Tennis-Großereignis vor.

TG Gahmen bereitet sich auf ein Tennis-Großereignis vor.

Die Tennisherren 65+ und 70+ sind jeweils ungeschlagen erster ihrer Gruppen, in der höchsten deutschen Tennis-Spielklasse geworden und dürfen nun am 28.08.2021 und 29.08.2021 um 12.00 Uhr die Endrunde um die Westdeutsche Meisterschaft ausrichten. Für die Gahmener ist es wieder einmal ein Highlight auf ihrer Tennisanlage „An der Kaubrügge”.

Welt- und Europameister, zigfache Deutsche Meister werden laut Teammanager Wilfried Kiwall ihr Können unter Beweis stellen.

Die Herren 65 der TGG sind Titelverteidiger und damit Favorit auch weil u.a. der amtierende Weltmeister Frits Raijmakers  bei ihnen spielt. Bei den Herren 70 fühlt man sich dagegen nur als Herausforderer des deutschen Mannschaftsmeister TV Espelkamp-Mittwald. Das Spitzenspiel  bestreiten hier der Europameister Alfred Böckl gegen den Weltmeister J. Velasco Ramirez.

Die Paarungen lauten:

Herren 65 am 28.08.2021 um 12.00 Uhr 

TG Gahmen gegen TC RW Hangelar

TC Babcock gegen TC SG Hagen

Herren 70  am 28.08.2021 um 12.00 Uhr 

TG Gahmen gegen Marienburger SC

TV Espelkamp  gegen DSD Düsseldorf

Am 29.08.2021 um 12.00 Uhr spielen die jeweiligen Sieger den WestdeutschenMeister aus.

Alle Tennisinteressierten sind recht herzlich zu dieser  kostenlosen Veranstaltung eingeladen. Bedingung ist aber,  dass die 3G Coronaregeln eingehalten werden.

Europameister Fred Böckl – TG Gahmen e.V.

Schreibe einen Kommentar