Damen 40 mit Auftaktsieg

Damen 40 mit Auftaktsieg

Die Damen 40 mussten bei winterlichen Temperaturen beim TC Oelde antreten .

In der letzten Saison war die Mannschaft durch viele verletzungsbedingte Ausfälle arg gebeutelt und es gab vor Spielbeginn ein dickes Fragezeichen, ob die Rekonvaleszentinnen den ersten echten Belastungstest bestehen werden.

Umso erfreulicher war, dass alle Spielerinnen problemlos durchhielten und die Mannschaft sich souverän  mit 8:1 durchsetzen konnte.

Nach der ersten Runde stand es “nur” 2:1 für die Gahmenerinnen. Elena Hegemann gewann den ersten Satz 6:2 und machte es im zweiten noch einmal spannend, bevor sie mit 7:5 den Deckel drauf machte. Kirsten Alllmann an Position 4 hatte beim 6:1 und 6:3 mit Ihrer Gegnerin wenig Mühe. Einzig Katja Knefel musste sich 6:1, 6:3 geschlagen geben und ärgerte sich darüber wohl selbst am meisten.

In Runde zwei ließ die topgesetzte Anja Lukascheck ihrer Gegnerin mit 6:0, 6:0 nicht den Hauch einer Chance. Heike Jordan musste sich den ersten Satz erkämpfen, gewann 7:5 und fuhr mit 6:3 den Sieg ein. Martina Cirkel, die in der letzten Saison gar nicht spielen konnte, meldete sich eindrucksvoll mit 6:0, 6:3 zurück. 

Der Sieg stand zwar nach den Einzeln schon fest, aber auch in den Doppeln ließen unsere Damen nichts zu und gönnten den Oelderinnen weder Satz noch Sieg.

Gute Laune und die Punkte im Gepäck.

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Damen 40