Herren I schaffen den Aufstieg !

Herren I schaffen den Aufstieg !

Die 1. Herren der TG Gahmen schaffen im vierten Anlauf endlich den Aufstieg in die Bezirksliga. Nachdem die Mannschaft in den letzten drei Jahren jeweils nur Gruppenzweiter werden konnte und damit immer knapp am Aufstieg vorbeischrammte, klappte es nun endlich im vierten Anlauf. Entsprechend große war der Jubel bei Spielern und Zuschauern.

Am letzten Spieltag empfingen unsere Herren als Tabellenführer die bis dahin ebenfalls noch ungeschlagene Mannschaft des VfL Mark aus Hamm. 

Für den ersten Punkt sorgte Sören Schützner an Position zwei, der für dieses Spiel extra aus Berlin anreiste, souverän mit 6:0, 6:2.

Punkt zwei steuerte Silvio Roßbach bei, der beim 6:1 und 6:1 ebenfalls keine Probleme hatte.
Philipp Bremer musste beim dritten Punkt für die Mannschaft doch etwas mehr investieren. Im ersten Satz setzte er sich noch ungefährdet 6:3 durch. Im anschließenden Satz lief er jedoch bis zum 5:6 immer einem Rückstand hinterher, konnte sich aber noch in den Satztiebreak retten, den er dann allerdings deutlich für sich entscheiden konnte.

Im Rekordtempo fertigte der topgesetzte Dario Roßbach seinen Gegner 6:1, 6:1 ab. 4:0 es fehlte nur noch ein Punkt aus den letzten beiden Einzeln, um den Sieg und somit den Aufstieg perfekt zu machen.

Den entscheidenden Punkt konnte dann Mannschaftsführer Tim Demuth klar machen, 6.2, 6.1 hieß es am Ende wieder überraschend deutlich.

Torben Schützner der seinen Gegner im ersten Satz klar 6:1 dominierte, ließ im zweiten Satz zwar etwas nach, brachte aber das Spiel mit einem nie gefährdeten Sieg am Ende mit 7:5 nach Hause. 

 Bezirksliga-Aufsteiger: 
oben v.l.: Sven Schützner, Sören Schützner, Tim Demuth, Philipp Bremer, Fabian Fretschner

unten v.l.: Torben Schützner, Dario Roßbach, Silvio Roßbach

Trotz des bereits feststehenden Sieges und der bereits beginnenden Aufstiegsfeier wurden die Doppel noch gespielt. Die TG Gahmen bildete zwei Brüder-Doppel. Im ersten Doppel spielten Dario und Silvio Roßbach, im zweiten Doppel traten Sören und Torben Schützner an. Last but not least spielten Tim Demuth und Fabian Fretschner, die bereits seit Kindertagen befreundet sind, quasi als drittes “Bruder-Doppel”.

Genau wie die Einzel gingen auch alles drei Doppel zum 9:0 Endstand an Gahmen, die damit in eindrucksvoller Art und Weise den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt machen konnten.

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Herren